Willkommen
Die Zweibeiner
Der Kurzhaarcollie - Allgemein
Der Kurzhaarcollie - FCI Standard
Das Therapiehunde-Team
Luna
Stjerne
Lunas Galerie
Stjernes Galerie
Gemeinsame Galerie
Unser Urlaub am Königssee
Urlaub 2013, Kaunertal
Urlaub Lesachtal 2014
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Frauchens Bastelseite
Regenbogenbrücke
Gästebuch
Linkliste
Buchtipps
Hunde Homepage
Impressum
Datenschutz




Gestatten dass ich mich vorstelle

Name:                     Luna vom Ihlpol
Geburtsdatum:      01.07.2003
Gestorben:            30.12.2018
Farbe:                     tricolor
Eigenschaften:     sehr anhänglich, aber auch dickschädelig. Ich sage den
                                 anderen Vierbeinern genau, was ich von denen halte und
                                 ob sie näher kommen dürfen.
Spitznamen:          Quadriga (wenn meine Taille wegen des langen Winters
                                 kaum noch sichtbar ist),
                                 Lunchen Pupunchen,
                                 Energiesparmodell (weil ich manchmal sehr langsam bin),
                                 Zicke,
                                 Stolperfalle (weil ich gern mitten im Weg liege)
Ausbildungen/      
Fortbildungen:      14. Juni 2008 ein Tagesseminar zum Thema Tellington-     
                                 -TTouch bei Sabine Treichel-Pohl
                                29. März 2009 ein Tagesseminar Tellington-TTouch mit
                                Bodenarbeit bei Sabine Treichel-Pohl
                                2010 die Ausbildung zum Therapiehund erfolgreich bei
                                Canisterra abgeschlossen
                                   seit Dezember 2010 habe ich die differenzierte
                            Sucharbeit als super Abwechslung entdeckt
                                17. April 2011 ein Workshop zum Thema Hundemassage
Hobbys:                 mit allem spielen, was bewegt wird, vor allem Bälle, Frisbee
                                und Stöckchen
                                (am liebsten echte, aber Frauchen nimmt nur
                                Kunststoff-Stöckchen)
                                mit Kindern spielen und toben
                                im Garten liegen, im Sommer die Sonne genießen
                                mich von Frauchen mit Tellington Touch verwöhnen lassen
Ausstellungen:  Mai 2004 in Halberstadt (meine einzige Ausstellung, danach
                             stellten sich meine Ohren auf), bekam ich ein V1 und einen
                             schönen Pokal     
Ahnenforschung: Lunas Mutter, Zola vom Ihlpol, ist Nachkomme in 9. Generation
                                von Donna Anona of Dunsinane, der ersten KHC Hündin in
                               Deutschland 

 

 
Luna an ihrem 15. Geburtstag

 
Abschied nehmen bei Phoenix

 
Luna ist wieder zu Hause.
Neben ihr ihre Suchgegenstände und der Schutzengel mit Glaskugel (enthält ein paar ihrer Haare)