Willkommen
Die Zweibeiner
Der Kurzhaarcollie - Allgemein
Der Kurzhaarcollie - FCI Standard
Das Therapiehunde-Team
Luna
Stjerne
Lunas Galerie
Stjernes Galerie
Gemeinsame Galerie
Unser Urlaub am Königssee
Urlaub 2013, Kaunertal
Urlaub Lesachtal 2014
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Frauchens Bastelseite
Regenbogenbrücke
Gästebuch
Linkliste
Buchtipps
Hunde Homepage
Impressum
Datenschutz




Geschichtliches:

In England werden die Kurzhaarcollies von Farmern für die Arbeit an der Herde gezüchtet. Jedoch zeigten sich bald erste KHCs auf Hunde-Ausstellungen. Bereits 1870 gab es eine eigene Bewertungsklasse für die KHC.
1961 wurden eine tragende Hündin (Donna Anona of Dunsinane) und ein Rüde nach Deutschland importiert, woraus im September 1961 der erste Kurzhaarcollie-Wurf in Deutschland hervor ging.
Inzwischen gibt es mehrere Liebhaber dieser Rasse, die auch züchten. Aber trotzdem ist der KHC nie ein Modehund geworden.

Beschreibung:


Der KHC (engl. Smooth Collie) ist die pflegeleichte, robuste Variante des Langhaarcollies. Er ist ein Hund, der sich gut als Familienhund eignet, er ist kinderlieb, verträglich anderen Hunden gegenüber und hat sich schon in vielen Bereichen bewährt, so z.B.: Hundesport, Begleithund, Blindenführhund, Therapiehund, Rettungshund, aber auch klassische Hüte-Arbeit.
Kurzhaarcollies haben für ihre Größe eine recht hohe Lebenserwartung, 14 - 15 Jahre sind keine Seltenheit.