Willkommen
Die Zweibeiner
Der Kurzhaarcollie - Allgemein
Der Kurzhaarcollie - FCI Standard
Das Therapiehunde-Team
Luna
Stjerne
Lunas Galerie
Stjernes Galerie
Gemeinsame Galerie
Unser Urlaub am Königssee
Urlaub 2013, Kaunertal
Urlaub Lesachtal 2014
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Frauchens Bastelseite
Regenbogenbrücke
Gästebuch
Linkliste
Buchtipps
Hunde Homepage
Impressum
Datenschutz



2016
01.01.2016 Neujahr Herrchen und Frauchen lassen den Tag ganz gemütlich angehen, nachmittags gehen wir schön lange spazieren und genießen die Ruhe.

27.01.2016 Arzt heute mussten wir beide zum Arzt, Stjerne ist schon sehr lange überfällig mit ihrer Hitze. Der Doc nimmt Blut ab und schickt auch gleich etwas nach Gießen, damit Herrchen und Frauchen Stjernes mdr1 Status wissen. Dann wird noch unser Enddarm abgetastet, ich knabber immer an meiner Rute, Milben u.a. sind aber nicht festgestellt worden. Bei Stjerne ist seit der schlimmen Krankheit letzten Januar der Kotabsatz recht problematisch. Bei ihr hat der Doc eine Verdickung an der linken Darmseite getastet. Wir sollen in zwei Wochen noch einmal kommen.

29.01.2016
Hitze Juhu, Frauchen jubelt, Stjerne ist genau ein Jahr nach der letzten Hitze läufig geworden.

24.02.2016 Arzt Heute mussten wir beide wieder zur Untersuchung. Bei mir war wieder alles in Ordnung und bei Stjerne war leider immer noch die Verdickung im Darm. Frauchen hat lange mit dem Arzt gesprochen und zum Schluss einen Termin mit Stjerne zur Biopsie gemacht. Frauchen hat sich alles sehr ausführlich erklären und zeigen lassen, aber sie war ganz schön nervös.

22.03.2016 Arzt Stjernes Biopsietermin steht an, sie hat kein Frühstück bekommen. Frauchen fährt mit ihr zum Doc und kam wenig später schon wieder strahlend und überglücklich mit Stjerne nach Hause. Zuerst bekam das kleine Teufelchen was zu futtern, dann hat Frauche erzählt. Biopsie war nicht nötig, die Schwellung ist sehr gut abgeklungen und sie soll Ende April/ Anfang Mai noch einmal zur Kontrolle kommen.

27.04.2016 Arbeit Stjerne fährt mal wieder mit Frauchen zum Tabalugahaus, ich darf wegen des Alters zu Hause bleiben sad aber so ist es eben, irgendwann geht jeder mal in Rente. die beiden sind erst nach zwei Stunden wieder gekommen, Frauchen hat erzählt, dass es eine Gruppe von 8jährigen Jungen einer Förderschule waren. Zuerst haben sie mit Stjerne in unserem Raum gearbeitet (Fellpflege, streicheln, Leckerlie geben, überall anfassen...) dann wollten die Kinder noch mit Stjerne spazieren gehen. So sind die zwei Stunden zusammen gekommen, eine Stunde im Raum und die andere war ein Spaziergang durch den Stadtpark und an den Wasserspielen vorbei, unter dem wall durch und wieder zurück. Ich habe diese Spaziergänge auch immer geliebt. Jedes Kind durfte mal die Leine nehmen und mit Stjerne spazieren gehen.

13.06.2016 Arbeit heute ist unser letzter Arbeitstag bei Frauchens Gruppe. Ich bin das letzte Mal dort und kann mich von den Kindern verabschieden, ich gehe in meine wohlverdiente Rente.

20.06.2016 Arbeit Heute brauchen wir nicht mehr zur Arbeit mitfahren, Frauchen feiert mit den Schülern, die in der Hunde-AG waren, meine Rente. Stjerne bleibt bei mir zu Hause und dann sind für Stjerne erst einmal Ferien.

28.06.2016 Stjerne, das kleine rote Teufelchen, wie Frauchen immer sagt, wird heute schon 8 Jahre alt. Wir haben ein bisschen gefeiert, aber morgen fahren wir in Urlaub.

29.06.2016 Urlaub Herrchen und Frauchen fahren mit uns in Urlaub, es geht wie letztes Jahr nach Reit im Winkl in das Hotel Bichlhof.

01.07.2016
Heute werde ich schon stolze 13 Jahre alt, wir feiern meinen Geburtstag in Reit im Winkl.

08.07.2016 Urlaub heute ist der Tag der Rückreise, der Urlaub war sehr schön, aber wir freuen uns auch wieder auf zu Hause.

14.08.2016 Spass Heute sind wir mit Frauchen nach Bad Salzdetfurth gefahren. Sie hat noch lecker Kuchen und einen Salat für andere 2beiner mitgenommen. Wir waren mit vielen anderen britischen Hütehunden verabredet, der CfbrH feierte dort nämlich sein Sommerfest. Es war ein schöner Tag, Frauchen hat mit mir und Stjerne an den Spielen teilgenommen und ansonsten durften wir schön im Schatten relaxen. Es war ein wundervoller Tag und wir sind spät abends glücklich und zufrieden wieder zu Hause angekommen.

17.08.2016 Arzt Ich musste mal wieder zum Doc, denn gestern Abend beim Diffeln bin ich ganz eirig und rund im Rücken gegangen, mochte mich nicht richtig hinsetzen. Was soll ich euch sagen, nun bekomme ich noch Zeel, Tabletten gegen meine Rückenschmerzen, die durch die beginnende Spondylose in der BWS verursacht werden. Also von nun an morgens und abends eine Tablette Karsivan und eine Tablette Zeel. Stjerne war auch mit, sie hatte mal wieder total verstopfte Ananldrüsen. Der Doc sagt, die Analdrüsengänge seien bei Stjerne total verhärtet. Schon komisch was es so alles gibt.

31.10.2016 
Arzt Och ne, Herrchen fährt mit mir mal wiedr zum Doc, ich habe einen juckenden Ausschlag am linken Auge. Der Arzt nimmt ein sog. Geschabsel, kratzt einfach auf meiner Haut. Es blutet sogar etwas. Dann zeigt er meinem Herrchen das Ergebnis unter dem Mikroskop. Herrchen hat leise geflucht und gesagt, dass ich das schon lange nicht mehr hatte. Ich habe mir doch glatt wieder die blöden Sarkoptesmilben eingefangen. Ich bekam gleich eine Salbe auf die kaputte und juckende Haut und ein Spot On in den Nacken. Zu Hause muss Stjerne auch etwas bekommen, da es sehr ansteckend für Hunde ist. Saudoof, wir dürfen nun lange nicht auf den Hundeplatz und keinen Kontakt zu unseren Freunden haben. ÄTZEND!!!!

22.11.2016 
Juhuhhh Ich darf endlich wieder auf den Hundeplatz, die blöden Milben sind verschwunden, mir geht es wieder gut. Auch nach den neurologischen Ausfällen Mitte November. Herrchen und Frauchen hatten richtig doll angst um mich. Stjerne war auch sehr vorsichtig. Ich konnte linksseitig nämlich ein paar Mal nicht richtig gehen oder stehen. Habe doch die Pfoten nicht richtig gestellt bekommen und bin zweimal fast umgefallen. Zum glück nichts schlimmes, es hängt mit der doofen Spondylose in der BWS zusammen. Nun bekomme ich zweimal täglich Karsivan 100 für die Durchblutung und dreimal täglich Zeel für den Rücken. Ihr glaubt es kaum, ich kann mit Stjerne wieder zergeln und kleine Strecken um die Wette laufen. Ein tolles Gefühl.

04.12.2016 
Besuch Herrchen und Frauchen haben uns mittags in Frauchens Auto gesetzt und etwas von einer langen Autofahrt gesagt. Tatsächlich waren wir 2 Stunden unterwegs, dann durften wir aussteigen. Kaum aus dem Auto wurden wir auch schon bellend und sprechend begrüßt. Wir sind zu unserer Züchterin gefahren und haben dort einen schönen Nachmittag mit ihren drei Hunden gehabt. Während ich mit Elsie, Quickly und Venja durch den Garten gelaufen bin, hat Stjerne nur die Tür bewacht, durch die Frauchen, Herrchen und Frau Harth verschwunden sind. Stunden später kamen sie wieder raus und wir haben uns verabschiedet. Es wurde schon dunkel und im ganz dunklen sind wir dann zu Hause angekommen. Auf dem Rückweg haben wir beide geschlafen und die schönen Eindrücke unserer Geburtsstätte verarbeitet. Auch Herrchen und Frauchen waren sehr froh und glücklich auf der Heimfahrt.

08.12.2016 
Urlaub Endlich mal wieder raus, unsere 2beiner fahren mit uns in den Harz. Wir machen vier Tage Kurzurlaub in Hahnenklee, in der Pension waren wir schon einmal. 

11.12.2016 
Urlaub So, die Rückreise war schön, ebenso wie der Kurzurlaub. Wir waren in Goslar auf dem Weihnachtsmarkt mit Herrchen und Frauchen und haben viele Spaziergänge gemacht. Am Samstag waren wir dann ein paar Stunden allein im Zimmer, da unsee 2beiner zu einem Weihnachtsmarkt in einem Bergwerk gefahren sind. Wir beide haben die Ruhe genossen und schön auf das Zimmer und unsere Sachen aufgepasst. Als Herrchen und Frauchen wieder kamen, haben sie mit uns einen schön langen Spaziergang gemacht. Sonntag nach dem Frühstück fuhren wir glücklich nach Hause.

Weihnachten Heilig Abend sind wir zu der Mama von Herrchen gefahren und haben uns dort verwöhnen lassen. Am ersten Feiertag war bei uns das Haus voll, Herrchen und Frauchen hatten Familienbesuch. Es waren die Geschwister von Frauchen mit ihren Familien da und Frauchens Eltern. Insgesamt saßen 11 Personen am Tisch und haben lecker zu Mittag gegessen. Danach hatten wir wieder Ruhe und konnten die restlichen Feiertage genießen.

31.12.2016 
Silvester Stjerne bekam ein von Frauchen genähtes Shirt nach Thundershirt-Art an. Sie mag die schön bunten Raketen immer noch nicht. Die Rolläden wurden herunter gelassen und die Weihnachtsbeleuchtung blieb an. Alles war schön ruhig, selbst Stjerne. Dann sind unsere 2beiner zum feiern gegangen und kamen Stunden später wieder. Wir haben auf sie vor der Haustür gewartet und durften dann sogar mit ins Bett. Das Kuscheln tat richtig gut und wir haben recht lange geschlafen.