Willkommen
Die Zweibeiner
Der Kurzhaarcollie - Allgemein
Der Kurzhaarcollie - FCI Standard
Das Therapiehunde-Team
Luna
Stjerne
Lunas Galerie
Stjernes Galerie
Gemeinsame Galerie
Unser Urlaub am Königssee
Urlaub 2013, Kaunertal
Urlaub Lesachtal 2014
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Frauchens Bastelseite
Regenbogenbrücke
Gästebuch
Linkliste
Buchtipps
Hunde Homepage
Impressum
Datenschutz



24.04.2011 Ostersonntag Herrchen und Frauchen waren mittags nicht da, sind aber am Nachmittag mit uns schön lange spazieren gegangen. Die 8jährige Tochter des Bruders war auch dabei. Wir hatten viel Spass beim Spaziergang. Abends nach unserer Fleischmahlzeit sind wir mit vielen Leuten zum Osterfeuer gegangen. Es war schön dort, wir haben viele Fremde gesehen, nicht nur 2beiner, auch Hunde. Leider haben wir kein Würstchen bekommen, dafür konnte ich (Luna) an den leeren, auf dem Boden liegenden Bierflaschen lecken. Stjerne hat lieber kleine Stöckchen und Tannenzapfen geknabbert. Spät nachts sind wir nach Hause gegangen, was waren wir dann froh unsere Körbchen zu sehen, schlafen bis zum Frühstück.

26.04.2011 Clicker-Kurs Stjerne festigt das Aufräumen von Gegenständen und fängt an zu "Steppen".  Außerdem hat sie den blauen Fleck kennengelernt, wobei sie mit einer Pfote auf den Fleck tippen sollte.

29.04.2011 ZOS-Kurs Luna hat heute ihr Feuerzeug auf einem anderen ZOS-Platz gesucht, hauptsächlich war es sehr steinig. Luna hat mit ihren schnellen Ergebnissen die Trainerin fast zum Verzweifeln gebracht, da sie keine Verstecke gefunden hatte, die Luna zum Bellen und zur fast Aufgabe brachten. Luna hat selbst die hohen Verstecke gefunden und akurat angezeigt. 

02.05.2011 Award Wir haben beim Homepage-Award den dritten Platz belegt und danken allen, die für uns gestimmt haben recht herzlich.

03.05.2011 Clicker-Kurs Stjerne hat heute mit Geruchsübungen angefangen. Sie hat ein nach Frauchen duftendes Tuch "erschnüffelt" und es im Sitzen angezeigt. Noch war das Tuch allein mit geruchsneutralen Gegenständen, doch die Übung wird noch gesteigert, sodass irgendwann fremde Gerüche dazu kommen.

05.05.2011 ZOS-Kurs Luna hat heute wieder auf dem "Trümmerfeld " ihr Feuerzeug gesucht und jedesmal gefunden. Trotz recht großer Wärme hat es ihr wieder viel Spass gemacht die Trainerin mit Eifer und Freude zu schocken. Aber zum Schluss kamen dann doch ein paar "Beller", die auf Luna's Ermüdung hinwiesen.

10.05.2011 Clicker-Kurs Stjerne hat heute das nach Frauchen duftende Tuch aus drei verschiedenen Tüchern sofort herausgefunden und angezeigt, erst im Sitz verweisend und später dann auch im Platz. Zwischen den Nasenübungen hat sie ihre Fähigkeiten beim Skatboard fahren weiter ausgebaut. Stjerne schafft auf Rasen schon ab und zu eine kleine Strecke von etwa 4 Metern.

14.05.2011 Award Wir bedanken uns bei allen, die für unsere HP beim Homepage-Award gestimmt haben. Wir haben dank euch den zweiten Platz erreicht.

19.05.2011 Besuch Am späten Nachmittag haben wir Besuch von zwei kurzbeinigen Freunden mit ihrem Frauchen bekommen. Zuerst haben die 4beiner gespielt, Luna mit dem schwarzen und Stjerne mit dem braunhaarigen 4beiner. Nach einer kurzen Erzählrunde sind wir alle eine schöne Runde spazieren gegangen, wieder im heimischen Garten angekommen, haben die 2beiner Kaffee getrunken und die 4beiner nach einem großen Schluck Wasser noch einmal über den Rasen getobt. Die Zeit ging so schnell vorüber, dass sich der Besuch  gegen 19.30 Uhr verabschiedete und nach Hause fuhr. Wir hoffen auf regelmäßige Besuche, es war so schön, dass wir alle den Abend in Ruhe genießen konnten.

28.05.2011 Award Beim Homepage-Award haben wir den dritten Platz belegt, wir bedanken uns bei allen netten Leuten, die für uns gestimmt haben.

02.06.2011 Himmelfahrt Wir waren abends mit Frauchen auf dem Sportplatz, nachdem sie den ganzen Nachmittag dort helfen musste. Hier war vielleicht was los, die 2beiner standen um einen Wagen herum und tranken ein gelbes Getränk mit Schaum. Alle waren lustig, manche bewegten sich merkwürdig nach Musik. Frauchen meinte es nennt sich Familientag. Naja, die Kinder haben sich an anderen Geräten (Riesenrutsche, Hüpfburg usw.) nachmittags amüsiert. Es war schon merkwürdig anzusehen, aber als wir nach Hause kamen, gab es lecker Pansen.

07.06.2011 Clicker-Kurs Stjerne übt weiterhin an den Geruchsgegen- ständen und hat noch neu angefangen, eine Flasche in eine Kiste zu stellen. Natürlich sind es PET-Flaschen und sie sind leer. Stjerne hat es schon geschafft, die leere Flasche auf die Kiste zu legen, aber das hinein stellen klappt noch nicht. Wir üben ja noch.

09.06.2011 Award Wir haben wieder einen zweiten Platz belegt und sagen allen Stimmgebern recht herzlich DANKE!!

09.06.2011 ZOS-Kurs Luna hat heute auf einem vollkommen fremden Gelände gezost und ihr Feuerzeug immer wieder genau und zielsicher angezeigt. Die Trainerin und ich sind mächtig stolz auf's Lunchen. So langsam kann ich mir Gedanken über einen zweiten Gegenstand machen. FREU!!!!!!!!!

11.06.2011 Themenabend Heute sind wir mit Luna und Stjerne zum Themenabend über Hütehunde nach Grasdorf zu Canisterra gefahren. Es gab viele Sachen, die wir noch nicht über die Hüter wußten, außerdem sind Luna und Stjerne von ihrer Art her sehr verschieden. Nun wissen wir, dass sie beide voll die Rasse der Hütehunde vertreten, jede auf ihre Art. Es war ein langer, aber sehr informativer und hilfreicher Abend.

14.06.2011 Clicker-Kurs Stjerne übt zu Beginn der Stunde mit mir und dem Target Clicker einzelne Details aus der Dog Dancing Choreografie. Nach wenigen Wiederholungen ist sie so schnell bei den Drehungen, dass wir ohne Target üben können, sie hat klar erkennbar Spass dabei. Nach einer Pause geht es an eine andere Übung, vor ihr steht eine Kiste mit leeren PET-Flaschen, eine Flasche liegt vor der Kiste. Stjerne soll nun die Flasche in die Kiste räumen (hat sie letzte Woche auch schon getan). Denkste, null Bock, die kleine Tanzmaus zeigt lieber ein Element nach dem anderen aus der Choreo. So haben wir gefühlte 10 Minuten verharrt und dann die Übung abgebrochen, da Stjerne lieber tanzen wollte.

16.06.2011 ZOS-Kurs Luna war heute wieder auf einem fremden Gelände, dieses Mal hauptsächlich in der Fläche. Es war ein sehr großes Feld, doch sie hat mit Eifer und jedesmal Erfolg ihr Feuerzeug gefunden und korrekt angezeigt, auch wenn Ablenkung durch liegengebliebene Leckerchen oder andere Personen da waren.

21.06.2011 Clicker-Kurs Stjerne übte zu Beginn der Stunde Teile aus der Choreographie, erst mit Clicker und Handzeichen, dann ohne Zeichen, nur mit Hörsignal. So ganz klappt es noch nicht, sie braucht noch minimale Andeutungen. Nach einer Pause durfte Stjerne wieder eine leere Flasche in eine Kiste räumen. Heute hat es geklappt, Stjerne hat es zweimal geschafft, die Flasche richtig in die Kiste zu stellen.

24.06.2011 ZOS-Kurs Luna war heute wieder zuerst auf der Freifläche, ich habe sie geschickt zu suchen, bin aber nicht mitgegangen. Erst als Luna im Platz verwiesen hat, bin ich zu ihr und habe sie belohnt. Die zweite Hälfte war heute in einem kleinen Waldstück. Auch hier hat Luna, trotz beginnendem Gewitter und Donnergrollen, wunderbar gesucht und verwiesen; sie hatte nur ein weinig Probleme, als sie an Brennnesseln gestoßen ist. Aber auch das hat Luna nach einer kleinen "Bedenkzeit" geschafft.

28.06.2011 Stjerne meine Zobelmaus wird heute 3 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch zum Burzeltag. Abends haben wir es uns nach einfachen Clicker Übungen schön gemütlich gemacht und etwas mit der ganzen Truppe gefeiert. Es gab für die 4beiner lecker selbstgebackene Thunfischkekse. Für die 2beiner normale Kekse und Kaltgetränke.

01.07.2011 Luna Meine Tricolady wird heute 8 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch zum Burzeltag. Auch heute werden wir es gemütlich mit den anderen ZOS-Hunden angehen lassen und etwas feiern. Die lieben 4beiner haben nach dem zosseln ruck zuck die Rindfleischkekse verputzt. Sie waren wohl sehr lecker.

05.07.2011 Clicker-Kurs Stjerne hat heute drei leere Flaschen in die Kiste geräumt, danach durfte sie ihrem Frauchen die Socken ausziehen. Dabei hat sie mächtig Spass, kann es kaum abwarten bis die Socken an den Füßen sind und sie das Kommando "Socken zieh" bekommt.

07.07.2011 ZOS-Kurs Luna durfte heute wieder auf dem kleinen Platz suchen, dort gibt es u.a. Steinwände, Baumstämme, Sand und Kies. Trotz der stehenden Wärme hat sie wieder brav ihr Feuerzeug gesucht und angezeigt. Wegen der Wärme sind die Einheiten aber kürzer ausgefallen, dafür war das Gemütliche hinterher umso länger.

09.07.2011 Award Wir haben den zweiten Platz belegt und danken allen, die uns ihr Stimmchen gegeben haben, von Herzen.

11.07.2011 Physility Luna und Stjerne waren bei einem Intensiv-Kurs. Hier geht es darum, eine Art Agility Parcour in langsamer Geschwindigkeit zu durchgehen. Es gab aber auch nicht agilitytypische Geräte, wie z.B. ein Schaukelbrett, eine Wackelbrücke, eine auf dem Boden liegende Leiter und vor allem niedrige Hürden. Luna hatte mit dem Parcour keine Probleme, auch nicht mit der Langsamkeit. Stjerne hingegen, unser Energiebündel, musste sehr stark eingebremst werden. Sie wollte geradezu über alles fliegen, nur die Wackelbrücke gefiel ihr nicht. Hier brauchte sie mindestens drei Anläufe um langsam und ruhig darüber zu gehen. Dabei war sie nur 10 cm über dem Boden, aber sie wackelt!!! Zu der Anstrengung und Konzentration, die es den Hunden abforderte, gesellte sich aber auch ein Vertrauensaufbau zwischen 4- und 2beiner. Die 1,5 Stunden dauernde Rückfahrt wurde von beiden Hunden verschlafen, auch zu Hause, nach kurzer Pipi-Runde und Abendmahlzeit ( grüner Pansen) haben die beiden seelig geschlummert, bis sie (erlaubterweise) gegen 3.30 Uhr zu mir ins Bett kamen um weiter zu schlafen. Es war ein schönes Erlebnis mit der tollen Erfahrung der Langsamkeit und Genauigkeit.

15.07.2011 ZOS-Kurs Luna hatte heute keine richtig Lust zum zossen, statt richtig das Feuerzeug zu verweisen, hat sie lieber zwischendurch im Sandhügel gebuddelt und versucht den Clown zu spielen. Kleine Erfolge gab es trotzdem, da sie sich auch bemühte das Feuerzeug zu suchen und zu finden. Sie hat es dann auch ordentlich verwiesen, aber immer sichtbar den Clown im Gesicht. Nach zwei kurzen Durchgängen haben wir die ZOS Einheit beendet, damit das Lunchen nicht gefrustet vom Platz geht.

19.07.2011 Clicker-Kurs Stjerne übt weiterhin das anzeigen eines Geruchsgegenstandes und erlernt sich unter einer dünnen Decke zu verstecken. Aber in den Pausen zeigt sie immer wieder einzelne Details aus der Choreographie des Dog Dancings. Sie scheint einwandfrei ein Dancer zu sein. Vielleicht finden wir ja noch ein paar interessierte 4- und 2beiner, die Spass daran haben und mitmachen.

21.07.2011 ZOS-Kurs Endlich war das Zeltlager der Feuerwehr verschwunden und wir konnten wieder nahe am Wald zosseln. Luna hatte heute wieder großen Spass dabei, sie konnte es kaum abwarten, dass ihr Feuerzeug versteckt wurde. Hier in der "Wildnis" hat sie sehr gründlich geschnüffelt und prima das gefundene Feuerzeug angezeigt.

23.07.2011 Besuch Heute kam Übernachtungsbesuch, Frauchens große Nichte hat sich zu uns gesellt. Sie ist 8 Jahre alt und sehr tierlieb. Aber Herrchen und Frauchen sind erst einmal mit ihr in den Bärenpark gefahren, nach langen 3 Stunden waren sie wieder da. Juhu, endlich konnten wir mit dem Mädchen ausgiebig im Garten spielen, zum Glück war das Wetter freundlich und trocken. Zwischendurch gab es Abendbrot, für die 2beiner und für uns, aber dann wieder Garten und toben!!!!!!!!!!!!!! Um 22 Uhr war dann Nachtruhe, das Mädchen war sehr müde und wir haben dann auch geruht.

24.07.2011 Besuch Morgens hat Stjerne erst einmal gebellt, viel zu früh, 5.15 Uhr hat uns Frauchen ins Bett geholt, damit ihre Nichte noch in Ruhe schlafen konnte. Als sie um 7 Uhr aufstand, hat Stjerne wiede gebellt, da bewegt sich wer Fremdes im Haus. Stjerne hat sich aber vor Muffesausen wieder zu Frauchen ins Bett gesellt, Herrchen fand das gar nicht toll. Frauchen hat dann ihre Nichte im Gästezimmer besucht und dann haben sich beide fertig gemacht und sind mit uns spazieren gegangen. Wieder zu Hause angekommen, gab es Frühstück und eine Knuddelphase. Dann sind die drei weg gefahren und leider nach drei Stunden ohne Mädchen wieder gekommen. Schade, es war schön mit Kinderbesuch über Nacht.

27.07.2011 Treibball Wir waren heute in Hildesheim und haben an einem Intensivkurs Treibball teilgenommen. Luna hatte es am schwersten, da sie nicht, wie gewohnt, ihre Pfoten auf den Ball stellen durfte. Der Ball sollte nur mit der Schnauze geschoben, gestoßen (es heißt getrieben) werden. Luna zog sich nach zweimal Pfotenverbot beleidigt zurück und hat dann eine ganze Weile zugeschaut, wie Stjerne es lernt. Ganz entgegen meinen Erwartungen, hat sich Stjerne super gemacht, sie hat nach wenigen Versuchen den Ball schon mehrere Meter getrieben, zwar noch mit verbaler Hilfe, aber dafür dass sie vorher keinerlei Interesse an einem Treibball zeigte, war das Ergebnis schon sehr zufriedenstellend. Beim nächsten Versuch mit Luna zeigte auch sie, dass sie weiß, wie der Ball zu treiben ist, doch wollte Luna immer wieder mit den Pfoten darauf. Nach drei Stunden Treibball-Arbeit, natürlich mit reichlich Pausen, waren die beiden Langnäschen fertig (so wie die anderen 4beiner auch) und wir verabschiedeten uns und fuhren nach hause. Die Rückfahrt haben beide verschlafen. Es war eine schöne und lehrreiche Erfahrung, wir werden zu Hause im Garten kräftig weiter üben, damit es mal richtig schön aussehen wird, wenn Luna und Stjerne die Bälle treiben. Hier noch ein paar Eindrücke vom Training:          

01.08.-11.08.2011 Urlaub So, in diesen Tagen waren wir mit Herrchen und Frauchen im Bayrischen Wald, die 2beiner hatten ein schön großes Zimmer mit All Inclusive gebucht. Das Beste daran war der schön große Balkon, die Tür dazu stand fast immer offen. Jeden Tag haben wir eine große Wanderung unternommen, aber wir können euch sagen, zwei hatten es in sich. Eine ging auf den Großen Arber (1456m) zu Fuß hoch und wieder runter, die andere über Stock und Stein (fast Felsen) zu den Rißlochfällen. Wir waren danach ganz schön geschafft, aber zum Glück die Kurznasen auch. Die anderen Wanderungen und Besichtigungen waren dagegen echt easy. Leider durften wir nicht viel frei laufen, ist im Naturschutzpark verboten, es gab auch viel Wildwechsel, wir durften Rehe und Rehböcke in freier Bahn begucken, manche hatten sogar ein Kitz dabei. Wir sind auch kostenlos mit der sog. Waldbahn gefahren, für Stjerne ein großes neues Erlebnis, aber nach der zweiten Fahrt hat sie nicht mehr gezittert und sich auch ganz ruhig zu mir gelegt. Ein paar Fotos gibt es demnächst in einer Fotogalerie. Nun sind wir wieder glücklich zu Hause und genießen unsere Freiheiten hier.

13.08.2011 Trauer Heute ist die Beisetzung unseres lieben Freundes Thomas. Er ist vorgegangen, zu seinen lieben 4beinern in das Land des Regenbogens.

14.08.2011 Elend Stjerne hat heute den ganzen Tag erbrochen, auch als nichts mehr im Magen war. Bei unserer Tierärztin, die zum Glück Notdienst hatte, bekam sie eine krampflösende Spritze. Der Abend und die Nacht waren unauffällig.

15.082011 Elend Morgens nach der kurzen Runde gab es die halbe Portion Frühstück, es blieb alles im Magen. Nachmittags leichter Dünnsch... Die Tierärtzin angerufen, alles soweit ok, weiterhin Nux Vomica geben und dann sollte es sich auch wieder geben. Nach der Abendrunde gab es wieder die halbe Portion Abendmahlzeit, gestreckt mit etwas Zwieback. Mal sehen wie die Nacht und das morgendliche Erwachen wird. Aber sie tobt und spielt, als wäre alles in Ordnung.

16.082011 Es ist wieder alles in Ordnung, Stjerne tut so, als hätte sie eine Woche nichts zu fressen bekommen. Es bleibt auch alles da, wo es hingehört und der Kotabsatz ist wieder total normal. JUCHUHHH!

20.08.2011 Award Wir haben einen dritten Platz beim Award belegt und danken allen, die uns ihr Stimmchen gegeben haben.

23.08.2011 Clicker-Kurs Wir haben eine Einheit ohne Lautsprache absolviert. Es war mal wieder eine große Herausforderung, keinerlei Geräusche zu machen, es waren nur Sichtzeichen erlaubt. Aber Stjerne hat es so gut gemeistert, ebenso das Frauchen, dass beide von der Trainerin ordentlich gelobt wurden, als Lautsprache wieder erlaubt war.

08.09.2011 ZOS-Kurs Luna hat nun zusätzlich zum Feuerzeug noch eine Klammer aus Holz. Zur zeit wird sie noch konditioniert, lernt aber auch schon die Gegenstände zu unterscheiden. Luna ist eine richtige ZOS-Maus, sie ist mit Spass und Eifer dabei. Eine wahre Freude ihr zu zu sehen.

13.09.2011 Elternabend Heute mussten wir mit Frauchen zur späten Stunde noch in die Arbeit. Sie hatte Elternabend und keine Zeit, uns nach der Hundeschule nach Hause zu bringen. Die Eltern der zu Betreuenden waren sehr angetan von uns und haben uns mit reichlich Streicheleinheiten verwöhnt. Erst spät nachts waren wir zu Hause, gegen 23 Uhr gab es dann endlich unser Fleisch in die Näpfe. Mampf hatten wir Hunger. Weil wir so artig waren, durften wir wieder bei Frauchen im Bett übernachten.

19.09.2011 Erster Projekttag Heute war unser erster richtiger Arbeitstag bei Frauchens Arbeit. Wir sind morgens mit ihr hingefahren und haben erst Ruhe genossen. Vormittags durften wir mit dem schwer mehrfachbehinderten Mädchen im Bett arbeiten, dann sind wir mit einigen Jugendlichen und Frauchen spazieren gegangen. Nachmittags stand die AG "Rund um den Hund" an. Es kamen einige fremde Kinder und Jugendliche dazu. Zuerst hat Frauchen Regeln mit den Kindern besprochen und dann hat ihre Chefin Fotos gemacht, die Kinder und uns geknipst. Danach sind wir alle auf den eingezäunten Bolzplatz gegangen und wir konnten uns gegenseitig etwas besser kennen lernen. Die Kinder und wir hatten sehr viel Spass dabei, aber als wir wieder zu Hause waren, waren wir alle ganz schön kaputt und geschafft. Weil wir so schön gearbeitet haben, durften wir wieder bei Frauchen im Bett übernachten.

25.09.2011 Wiedersehen Es war eine große Freude, die Therapiehundeteams, die zusammen die Ausbildung gemacht haben, hatten heute ein Treffen an gewohnter Stelle. Nach einem feinen Essen für die 2beiner haben wir das Lokal für eine gewisse Zeit verlassen und sind spazieren gegangen. Immer schön am Wasser entlang, bis die ersten 4beinigen Kollegen ins Wasser gingen und schwammen oder planschten. Nach einiger Zeit des Überlegens ist auch die wasserscheue Stjerne zu Luna und den anderen ins Wasser gegangen. Aber es wurden nur die Füße nass. Nach dem schöenen und ausgiebigen Spaziergang ging es zurück in den gewohnten Raum und alle 4beiner zogen sich auf ihre Decken zurück. Die 2beiner hatten noch viel zu besprechen und auszutauschen. Irgendwann, als es schon dämmerte, fuhren wir nach Hause und kamen im Dunkel zu Hause an. Es gab noch lecker Fleisch und dann war auch schon Nachtruhe, es war ein sehr schöner Tag.

13.10.2011 Award Juhu, danke euch allen, wir haben den ersten Platz beim Homepage-Award belegt.

23.10.2011 Ausflug So, nachdem Stjerne den Durchfall der letzten zwei Tage halbwegs überstanden hatte, sind wir heute mit Herrchen und Frauchen in den Harz gefahren. Zuerst waren wir bei Wildemann im sog. Hundewald, doch da waren zu viele aufdringliche Rüden, was Luna nun garnicht mag. Somit haben wir dort einen Spaziergang gemacht und sind dann auf dem Rückweg am Dammhaus eingekehrt. Es war ein so herrliches Wetter, dass Herrchen und Frauchen beschlossen, draußen zu sitzen. Wir konnten derweil etwas kaspern. Als es etwas schummrig und kühl wurde sind wir nach Hause gefahren. Es war ein schöner Ausflug.

21.12.2011 Award Wir danken allen, die für uns gestimmt haben. Dank eurer Stimme haben wir den zweiten platz beim Award belegt. DANKE!!

24.12.2011 Heilig Abend Es ist ein ruhiger Abend, die Mama von Herrchen ist da. Herrchen hat sie am späten nachmittag geholt, sie übernachtet auch bei uns. Nach dem Essen ist Bescherung, wir dürfen mit Frauchen ein großes Wichtelpaket auspacken. Viele schöne leckerlies sind da drin und ein sehr großes Spielie. Aber das hat sich Luna gleich geschnappt und es untersucht, naja, Stjerne mag solche Teile eh nicht. Nach der Abendrunde und dem leckeren Fleisch haben wir den heilig Abend ruhig ausklingen lassen.

27.12.2011 So, es ist wieder Alltag eingekehrt, Weihnachten ist vorbei und Herrchen geht wieder arbeiten. Nur unser Frauchen hat noch Urlaub und bespasst uns regelmäßig.

31.12.2011Silvester Nun bekommt Stjerne schon seit einigen Tagen Bachblüten gegen Angst, sie ist gelassener geworden. Frauchen hat alle Rolläden herunter gemacht und die Weihnachtsbeleuchtung für uns angelassen. Dann sind Herrchen und Frauchen gegangen, Silvester feiern. Wir haben es uns mit Chicco im Wohnzimmer gemütlich gemacht und warten auf das neue Jahr.